Das Leben ihres Tieres ist für uns Herzenssache

Ehrenamtliche Mitarbeit

Unterstützen SIE die Tierrettung

Um die vielfältigen Aufgaben einer zunehmend angefragten und mittlerweile etablierten Einrichtung unserer Region bewältigen zu können und zugleich rund um die Uhr einsatzbereit zu sein, brauchen wir engagierte Mitstreiter.

Beitrag_3 Es erwartet Sie ein interessantes Tätigkeitsfeld, enge Zusammenarbeit im Team, tägliche Herausforderungen und oft sehr berührende Begegnungen mit Tieren und Tierbesitzern.
Sollten Sie an einer ehrenamtlichen Tätigkeit bei der Tierrettung Mittlerer Neckar interessiert sein, setzen Sie sich bitte gerne mit uns in Verbindung.
Voraussetzung ist Flexibilität, Teamfähigkeit und die Bereitschaft, sich in ein neues Aufgabengebiet einzuarbeiten und übernommene Aufgaben verlässlich und verantwortungsvoll durchzuführen.
Die ehrenamtliche Mitarbeit in unserem Team bietet Ihnen neben der Begegnung und der Arbeit mit Tieren auch die Möglichkeit der Qualifikation und Fortbildung.
Die Einsatzbereiche für ehrenamtliche Mitarbeiter sind so vielfältig wie unser Aufgabenspektrum.



 

Mitarbeit bei Informationsveranstaltungen Betreuung unserer Infostände.

Beitrag_4 Da Infostände meist am Wochenende zu betreuen sind, ist es für die Mitarbeit bei diesen Veranstaltungen wesentlich, am Wochenende verlässlich Zeit zur Verfügung stellen zu können.
Die Mitarbeiter des Infostandes müssen neben Freude und Sicherheit im Umgang mit Menschen, die Bereitschaft mitbringen, sich in die Arbeit und die Aufgabenbereiche der Tierrettung Mittlerer Neckar einzuarbeiten. Am Infostand sind Fachkenntnisse und Hintergrundwissen gefragt, um die Öffentlichkeit umfangreich beraten und informieren zu können.
Eine weitere Voraussetzung zur Mitarbeit an unseren Infoständen ist die Teilnahme an dem Kurs „Erste Hilfe in Notfällen bei Haustieren“. Dieser Kurs wird von der Tierrettung Mittlerer Neckar angeboten.
An die Infostände der Tierrettung wenden sich auch Tierbesitzer, wenn ihr Tier plötzlich Krankheitssymptome zeigt oder sich verletzt hat. Unsere Mitarbeiter müssen dann in der Lage sein, die Symptome einzuordnen und entsprechende Maßnahmen einzuleiten.



 

Administrativer Bereich.

Die administrative Tätigkeit umfasst Aufgaben in den Bereichen Verwaltung und gezielte Außenwerbung.
Voraussetzungen für eine ehrenamtliche Mitarbeit in diesem Arbeitsgebiet sind neben den entsprechenden fachlichen Kenntnissen und Fähigkeiten, vor allem Verlässlichkeit und Verantwortungsbewusstsein.



 

Mitarbeit bei der Tierrettung

Übernahme von Bereitschaftsdiensten
Beitrag_6 Die ehrenamtliche Mitarbeit bei Rettungs-, Bergungs- und Notfalleinsätzen erfordert ein hohes Maß an Flexibilität, psychische Belastbarkeit und Teamfähigkeit.
Voraussetzung für den Bereitschaftsdienst ist die Ausbildung zum Tierrettungssanitäter bzw. Tierunfallsanitäter.
Um mehr über diese Ausbildung zu erfahren,
kontaktieren Sie uns.


 

 

Aus- und Weiterbildung

Die Ausbildungsstufen beinhalten folgenden Ablauf:

Erste Hilfe am Haustier:  ca. 6 Stunden

Tierunfallsanitäter:          der Kurs findet an 4 Sonntagen (1x im Monat) statt. Die Ausbildungsdauer beträgt  27 Stunden.

Tierrettungssanitäter:     die Ausbildung zum Tierrettungssanitäter umfasst 1 Jahr mit 360 Ausbildungsstunden, davon

                                                    200 Stunden theoretischer und praktischer Unterricht

                                                    100 Stunden Tierarztpraktikum

                                                    60 Notfalleinsätze

 

Weiterbildung:                 wir bieten regelmäßige fachliche Weiterbildungen an, die durch Tierärzte, Fachinstitutionen oder Tierrettungsschulen durchgeführt werden.